URAUFFÜHRUNGEN

Emil Berlanda (1905 – 1960)

  • Sinfonietta op.10 (2010)

  • Sinfonietta op.18 (2010)

  • Variarionen op.31 (2010)

  • Klavierkonzert (2010)

Franz Baur (*1958)

  • Ouverture für Bläser und Streicher (2001)

  • Konzert für Orgel und Streichorchester“ (2002)

  • Concertino für Violine, Viola, Violoncello, Cembalo und Streicher (2003)

  • Missa brevis (2003)

  • Weihnachtsmesse (2006)

  • Fantasie für Orchester (2003, rev. 2005)

  • Poeme für Klavier und Orchester (2005, rev. 2005)

  • Hodos für 3 Soprane, Schlagwerk und Orchester (2005)

  • SMU für 21 Solostreicher (2000, rev. 2005)

  • Musik für Streicher (2006, rev. 2007)

  • Wahnsang für Streichquintett (2006)

  • Aus der Tiefe, Psalm für gem. Chor und Streicher (2007)

  • Lyrisches Konzert (2007)

  • „Eli, Eli, lama Azavtani” für Streichseptett (2007)

  • Quintett für Tuba und Streicher (2008)

  • „Die Schöne Stadt” Liederzyklus nach Georg Trakl (2008/2009)

  • Adagio für Streicher  (2009)

  • Konzert für Zither und Orchester (2010)

  • Wilhelm Busch-Lieder (2010)

  • GENESIS (2011)

  • AMARTEMA (2013)

  • Nonett (2014)

  • KATAKLYSMOS (2015)

  • „Himmlisches Jerusalem“ für Soli, Chor, Orgel und Ensemble (2017)

  • Missa pastoralis (Credo 2019)

  • Konzert für Orgel und Orchester (2020)

Benedikt Huber (*1988)

  • „Schatten“ (2019 bzw. 2 weitere Sätze 2020)

Michael F. P. Huber (*1971)

  • Streichsextett (2008)

  • „Jen la momento“ für Streichorchester (2008)

  • Partita für Streichorchester op. 41 (2009)

  • Symphonie Nr 2 (2011)

  • Nocturnes op. 47 (2012, mit Ö1-Live-Übertragung)

  • Harfenkonzert op. 50 (2012)

  • Konzert für Viola d‘amore und Kammerorchester (2012)

  • Symphonie Nr. 3 op. 52 (2013)

  • Symphonie Nr. 4 op. 64 (2017)

  • Bläserquintett (2018)

  • Oktett (2021)

  • „Concertino“ für Streicher (2011)

  • Streichquartett Nr. 1 (2015)

Eduard Giuliani (*1976)

  • „Reflections“ für Flöte und Orchester (2005)

Benedikt Huber (*1998)

  • „Schatten“ für Nonett (2019/20)

Manuela Kerer (*1980)

  • „Sussurament d‘ la Munt“ für Orchester und Publikum (2006)

Hannes Kerschbaumer (*1981)

  • „stele.blut“ für zwei Sprecher und Orchester (2015)

Petros Moraitis (*1980)

  • eine kleine achtmusik (2019)

Elias Praxmarer (*1994)

  • Nonett (2017)

  • Phantasie über „Stille Nacht, heilige Nacht“ (2018)

  • Konzert für Orgel und Orchester „1809“ (2020)

  • Oktett (2021)

Christian Reimeir (*1974)

  • „Peri Tales“, Fantasie für Viola d‘Amore und Kammerorchester (2012)

Johann Rufinatscha (1812-1893)

  • Ouverture Dramatique (2009)

Martin Anton Schmid (*1987)

  • Symphony für Streicher (2011)

Karl Senn (1878 – 1964)

  • 1809, Suite für großes Orchester (2011 Uraufführung als Suite)

  • „Vorfrühling“ für großes Orchester (2011)

Johannes Sigl (*1958)

  • Langsames Stück für Orchester und Tonband (2004)

  • Notturno für Marimba und Orchester (2008)

Sebastian Themessl (*1975)

  • Streichtrio (2018)

Andreas Trenkwalder (*1986)

  • „Tigerenten-Adventures“ für Nonett (2016)

  • „Bipolar“ für Streichorchester (2016)

  • ohne bilder (american dreams) (2018)

Judith Unterpertinger (*1977)

  • Werk für Violoncello solo (2021)

Klemens Vereno (*1957)

  • Sinfonia für 16 Bläser (2007)

nter Zobl (*1973)

  • „Orakel“ für Streichorchester (2007)

  • „Kontinur“ für Orchester (2010)

Manuel Zwerger (*1992)

  • „Hype Man“ für Soloposaune und Nonett (2017)

  • Streichtrio (2018)

AKADEMIE ST. BLASIUS

ENTDECKEN

ORCHESTER

HINTER DER BÜHNE

KÜNSTLERISCHER
LEITER UND DIRIGENT

SÄNGERINNEN
UND SÄNGER

MUSIKERINNEN
UND MUSIKER

ENSEMBLES

CDs

MEDIA

ARCHIV